Wohlgefühl, Sicherheit und Tiefenentspannung

Mit Hypnose können wir Erstarrungen bei Veränderungsprozessen lösen, um Sie wieder in Ihren Fluss zu bringen.

m Grunde ist meine Hypnose eine angeleitete Selbsthypnose: Es geschieht nur was Sie zutiefst bejahen. Und Sie können jederzeit "zurückkommen." Nach unserem intensiven Vorgespräch leite ich Sie in eine sehr angenehme hypnotische Trance. Sie gelangen in einen „inneren Raum“, in dem Sie sich zutiefst wohl und sicher fühlen. Während dieses gelösten und zugleich wachen Zustandes bleibt ein Teil Ihres Bewusstseins aktiv: So können Sie Lösungen für Ihre Probleme finden, indem Sie eigene innere Bilder entwickeln.

Sie leiten selbst Veränderungsprozesse ein, die Sie zur duaerhaften Problemlösung führen können.

 

Um Sie optimal zu begleiten, arbeite ich gerne mit einer leichten Trance in der wir miteinander kommunizieren. Dies geschieht vor allem durch Fragen und sehr sanfte Anleitungen zur Fokussierung Ihrer Aufmerksamkeit in die gewünschte hilfreiche Richtung.

Anwendungsgebiete:

  • Selbstheilungskräfte aktivieren

  • Ziele leichter erreichen

  • Selbstbewusstsein und Präsenz steigern

  • Ängste lösen (Lampenfieber, Flugangst, Prüfungen, etc)

  • Raucherentwöhnung

  • Gewichtsreduktion

  • Raucherentwöhnung

  • Hypnoanalyse

  • Schmerztherapie

  • Tiefenentspannung

  • Blockaden lösen

  • innere Kraftquellen mobilisieren

  • Lebensmut stärken

  • Schlafqualität verbessern

 

Schmerzen lindern ohne Medikamente

Auch ist Hypnose eine hilfreiche Methode zur Schmerzlinderung. Wenn wir die Auslöser finden, können psychisch bedingte Schmerzen ganz verschwinden. Körperliche Schmerzen ohne erkennbare Ursache, und Schmerzen die laut Schulmedizin in keinem Verhältnis zur körperlichen Ursache stehen werden spürbar gelindert. Besonders bei starken Schmerzen verhilft Hypnose zu einem Zustand der Tiefenentspannung, der ohne medikamentöse oder therapeutische Hilfe kaum zu erreichen ist.

In der hypnotischen Trance sind andere Teile Ihres Gehirns aktiv als im normalen Wachzustand. Das EEG zeigt zugleich Wellen die den Wachzustand belegen, und Wellen die sonst nur im Tiefschlaf gemessen werden. Während Sie nach Innen hellwach, aktiv und vollkommen fokussiert sind, werden Sinnesreize und Schmerzen gezielt ausgeschaltet oder reduziert. Indem Sie eine größere Distanz zum Schmerz aufbauen wird Ihr Schmerzleiden nachweislich geringer. Die unter Hypnose verbesserte Schmerzverarbeitung ist durch Messungen am Gehirn erwiesen.

 

Kontraindikationen:

Absolute Kontraindikation besteht bei akuten Psychosen, psychotischen Zuständen wie Manien oder schizophrenen Schüben, und bei paranoiden Vorstellungen. Rufen Sie mich gerne jederzeit an, wenn Sie Fragen haben!

Sie kennen die Lösung! Sie wissen es nur noch nicht. Milton Ericson

Leichter Zugang zu Inneren Informationen und Gefühlen

Innere Blockaden, die Ihnen den Zugang zu unterbewussten Informationen versperren, können wir meist mit Hypnoanalyse abbauen. Bei dieser anamnesisch und therapeutisch bemerkenswert erfolgreichen Methode führen wir das analytische Gespräch, während Sie sich in hypnotischer Trance befinden. Indem die Dominanz Ihrer rationalen Impulse reduziert wird können Sie sich besser öffnen. Sie finden leicht Zugang zu inneren Informationen, die im nicht-hypnotischen therapeutischen Kontext nur sehr zeitaufwändig zugänglich sind. Ich begleite Sie flexibel mit interaktiven Kommunikationstechniken und Strategien, um Problemursachen, Wirkungsmechanismen und mögliche Lösungen zu ergründen

 

Effizient und schnell zielführend

Dank der intensiven Gefühle und Bilder erschließen Sie sich Erkenntnisse, die direkt aus Ihrem Innersten kommen. Sie entwickeln darum einen ureigenen und besonders starken Bezug zu den gewonnenen Ergebnissen. Im Vergleich zur klassischen Psychoanalyse und zur tiefenpsychologisch fundierten Gesprächstherapie sind Sie sehr viel näher an Ihren wahren Emotionen, die Sie auch leichter verbalisieren können. Unter bestimmten Voraussetzungen können wir mit Hypnoanalyse den „wahren Grund“ für Ihr Problem oder Ihre Störung herausfinden: Wenn die Problemursache auf einen bestimmten Aspekt fokussierbar und zugleich verbalisierbar ist. Wenn die Problemursache in Ihrem Unterbewusstsein verankert ist, und nicht aus äußeren Quellen stammt, wie z.B. Hormonschwankungen oder einem neurobiologischen Defekt.

Kontraindikationen:

Absolute Kontraindikation besteht bei einer akuten Psychose, psychotischen Zuständen (Manie, schizophrener Schub) und bei paranoiden Vorstellungen.

Rufen Sie mich gerne jederzeit an, wenn Sie noch Fragen haben. Ich freue mich auf unser Kennenlernen!

Therapeutische Hypnose

Hypnoanalyse